Details zur Veranstaltung

„Kommunen sagen Ja zu Europa“

12 Jun 2024 10:00 Uhr
15:00 Uhr
Jugend- und Kulturzentrum Gladhouse | Straße der Jugend 16 03046 Cottbus

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport informiert Sie herzlich über dir Veranstaltung „Kommunen sagen Ja zu Europa“

Wie kann grenzübergreifende Partnerschaftsarbeit zwischen Städten und Gemeinden, Jugend- und Bildungseinrichtungen wiederbelebt, weiterentwickelt und nachhaltig gestaltet werden? Und wie gelingt das unter dem Eindruck multipler Krisen, vom Krieg Russlands gegen die Ukraine, Finanzknappheit und gesellschaftlicher Polarisierung?
Darauf möchte die Tagung „Kommunen sagen Ja zu Europa – Forum für Austausch, Begegnung und Vernetzung 2024“ Antworten geben.

Neben Informationen zu den EU-Programmen ERASMUS+ JUGEND und Erwachsenenbildung, Europäisches Solidaritätskorps sowie dem Programm CERV („Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte“) sowie den Unterstützungsmöglichkeiten für Jugendaustausche und kommunalen Partnerschaften im DPJW stehen Projekte auf dem Programm, die durch Vernetzung, Verbindung lokaler und regionaler Strategien und aktueller thematischer Ausrichtungen ihre transnationale Kooperation attraktiv und nachhaltig gestalten.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von: Stadt Cottbus, Deutsch-Polnisches Jugendwerk, JUGEND für Europa, Kontaktstelle CERV, Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung und Rat der Gemeinden und Regionen Europas/Deutsche Sektion und wird von diesen Einrichtungen unterstützt.

2024 steht bei „Kommunen sagen Ja“ auch die deutsch-polnische Zusammenarbeit im Fokus, die Veranstaltung wird durchgängig auf Polnisch übersetzt. Nach der Veranstaltung findet ein deutsch-polnischer Abend mit dem Kabarettisten Steffen Möller statt. Der deutsch-polnische Abend wird unterstützt vom Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg. Am Folgetag (13.06.) besteht die Möglichkeit am Vormittag an einer Exkursion zum Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum teilzunehmen.

Zielgruppe
• Mitarbeiter/innen kommunaler Verwaltungen aus den Fachbereichen Internationales, Städtepartner-schaften
• Akteure aus der Jugendarbeit, der Partnerschaftsarbeit und Bildung u.a.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. 

 

Bündnisse im Überblick

Brandenburg Karte

Service & Materialien

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeiten aktuelle Informationen von und für die Lokalen Bündnisse für Familie im Land Brandenburg einzusehen.

Newsletter

Name
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.